Das Umweltprojekt

Erlebnis Wolf (Nr. 61)

Gestaltung einer Erlebnisausstellung zur Rückkehr des Wolfs in M-V. Aktionsort der Ausstellung soll die Raubtier-WG des Natur- und Umweltparks (NUP) Güstrow sein. An einem attraktiven und spannendem Ort (Wolfsrudel des NUP) soll aktuell zur Wolfssituation in M-V berichtet werden. Im Mittelpunkt stehen Wissensvermittlung, Prävention und Schutz. Die Gegebenheiten in der Raubtier-WG sind ideal (Wolfscamp, Baupfade, Schutzhütten, Palisadenhof, Baumhaus usw.). Positiv ist auch die Nähe zum Agendazentrum mit Schulungsraum. Nachhaltig sollen Naturschutz, Landwirtschaft, Tourismus und Umweltbildung in dem Projekt vereint werden. Eine große Besucherresonanz ist zu erwarten. Spezielle Zielgruppen wie Jäger, Landwirte bzw. Touristen werden direkt angesprochen. Die Ausstellung hat interaktive Elemente und es kommen zahlreiche Exponate zum Einsatz. Mit der Ausstellung wird ein wesentlicher Beitrag für und um den Wolf geleistet. Das Thema ist z.Z. äußerst aktuell und bewegt breite Bevölkerungsschichten. Aus diesem Grund besteht ein dringender Bedarf für diese Ausstellung. Zur Umsetzung stehen 78 aktive Vereinsmitglieder parat. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung.

Förderverein Natur- und Umweltpark Güstrow e.V.
Verbindungschaussee 1
18273
Güstrow