Das Umweltprojekt

Errichtung "Walddorf" in der Miniaturstadt Bützow (Nr. 59)

Der Park ist eine Anlage die von einem Verein betrieben wird. Die Altstadt von Bützow wird im Maßstab 1:10 nachgebaut und ist im Park integriert. Ein Bauern- und Lehrgarten, mit Biotop, altem Eichenbaumbestand und Verweiloase. Wir möchten dort 6 Stelzenhäuser mit einfachen Mitteln bauen, die über Laufstege verbunden sind und sich in das Gelände und den Bewuchs einpassen. Projekttage mit Übernachtung auf einfachstem Niveau können hier durchgeführt werden. Es kann in die Region gestartet werden. Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück, Früchte, Gemüse können selber geerntet und zubereitet werden. Auf einem "Dorfplatz" finden gemeinsame Gespräche statt und in der Anlage sind weitere Rückzugsmöglichkeiten vorhanden. Nicht nur Schulklassen, sondern auch sozialschwachen Familien soll eine einfache Möglichkeit gegeben werden, Familie gemeinsam zu erleben. Freizeit auf einfachste Weise gestalten. In der Anlage sind bereits Angebote vorhanden, weitere sollen folgen. Die Naturnahe Region wartet darauf erforscht zu werden. Das Walddorf wird mit einfachen Mitteln, ohne aufwendige Ausstattung (kein TV) errichtet. Quasi ein stabiles "Zelt" für 4 Personen mit Etagenbetten auf die größe von Isomatten reduziert mit einem Klapptisch und Garderobenhaken. Die Stelzenhäuser sind 2 m hoch, um die Fläche darunter für Freizeitbeschäftigungen zu nutzen (Bänke, Hängematten). Das Walddorf wurde der breiten Öffentlichkeit vorgestellt und ist auf sehr großes Interesse gestoßen.

Förderverein Miniaturstadt Bützow e.V.
Viezener Str. 17
18249
Bernitt